logotype
HOT NEWS:
  • Jubiläum 105 Jahre SV Schmölln 1913: AH gewinnen 4:1 gg. Gößnitz
  • Erste am Freitag in Rositz
  • Volles Haus am Sonntag! - Wir sagen Danke!
18 -July -2018 - 18:29

1.Mannschaft

Datum Fr, 20. Jul. 2018 Beginn 18.00
SV Rositz
Rositz
SV Schmölln 1913
SV Schmölln
-:-

2.Mannschaft


+++ 105 Jahre SV Schmölln +++ vom 13.07.- 15.07.18 wird dieses großartige Jubiläum auf dem Sportplatz in Schmölln gefeiert. _________________________ Die 2. Herrenmannschaft hat die Saison 2017/2018 mit Platz 14 in der Kreisliga Ostthüringen Staffel A beendet.

A-Junioren


+++ 105 Jahre SV Schmölln +++ vom 13.07.- 15.07.18 wird dieses großartige Jubiläum auf dem Sportplatz in Schmölln gefeiert. _________________________ Die A-Junioren haben die Saison 2017/2018 mit erreichen des Platz 4 in der Kreisoberliga Ostthüringen beendet.

Sponsoren

hussner.png


Vorhang auf für zwei starke Schmöllner Mädels

Mit Josephine Florenz betritt ab August die zweite starke Spielerin aus dem Schmöllner Nachwuchs innerhalb von drei Jahren die ersten Stufen auf der sportlichen Karriereleiter… und folgt damit Denise Landmann nach Jena. Was ist eigentlich aus ihr inzwischen geworden?

 

Denise Landmann (Jahrgang 2003) spielte viele Jahre im Schmöllner Nachwuchs und machte ihr letztes Spiel für Schmölln im Juli 2015 bei einem Turnier in Pegau. Von 2015 -2017 war sie Kapitän der USV C-Juniorinnenmannschaft und spielte in ihrer Staffel gegen starke Jungsmannschaften. Sogar als Mittelfeldspielerin konnte sie sich zweimal als beste Torschützin auszeichnen. 2016 erhielt sie eine Auszeichnung für gute schulische und sportliche Leistungen und im Rahmen einer Nachwuchsehrung den Förderpreis der Kinder- und Jugendstiftung Jena. 2017/2018 spielte Denise ihre erste B-Junioren-Bundesligasaison (obwohl sie sogar noch im C-Juniorinnenbereich spielen könnte) und erzielte dabei auch ihr erstes Bundesligator. Das Trainerteam beorderte sie zusammen mit Nelly Juckel (ein weiteres Nachwuchstalent aus dem Altenburger Land) in die Innenverteidigung. In der Thüringenauswahl läuft Denise ebenfalls als Kapitänin auf und erzielte im NOFV Länderpokal 2015 den 2.Platz. 2016 und 2017 erreichte sie mit ihrer Mannschaft jeweils Platz 3. Im DFB Länderpokal war die beste Platzierung 2016 der 8.Platz. Bei der NOFV Meisterschaft der Vereine belegte sie mit den C-Jun. 2016 den 3.Platz und 2017 konnten sie sogar den 1. Platz einheimsen. Sehr aktiv ging es auch in der Hallensaison voran… 2017 werden die C-Juniorinnen Hallenlandesmeister. Bei den VW Juniormasters in Wolfsburg, dem größten Nachwuchsturnier in der Bundesrepublik, belegten sie Platz 2. Bei den inoffiziellen Hallenmeisterschaften Deutschlands in Lübbecke und Gütersloh schneiden sie mit Platz 5 und Platz 6 sehr gut ab. Auch beim „Jugend trainiert für Olympia“- Bundesfinale in Berlin belegte die Mannschaft von Denise 2015 den 2.Platz, 2016 den 3.Platz und 2017 feierten sie den Sieg.

Josephine Florenz (Jahrgang 2005) spielt seit 2016 beim FF USV Jena und ist weiterhin Gastspielerin beim SV Schmölln. Auch sie kann einige Titel vorweisen. Sie spielte diese Saison, genau wie Denise als Kapitänin, mit den C- Juniorinnen in einer reinen Mädchen-Verbandsliga in der ihre Mannschaft am Ende Vizemeister wurde. Außerdem spielte sie als Spielführerin in der D-Junioren Kreisoberliga im Jena-Saale-Orla-Kreis in der es gilt, sich hauptsächlich gegen männliche Spieler durchzusetzen, genau wie in der Ostthüringer Kreisliga in der sie für Schmölln spielte. In Jena hieß es zum Saisonende Platz 4., in Schmölln Platz 5. Dabei spielte sie alle Abwehrpositionen bzw. links oder rechts als Läufer. Ebenfalls Platz 4 belegte sie im Dezember bei einem internationalen Hallenturnier in Prag. Bei den Hallenmeisterschaften der C- Juniorinnen hieß es wiederum … `wir sind Vizemeister`. Josi hat in dieser Saison alle Sichtungsmaßnahmen und Vergleichsspiele sowie die Länderpokale und DFB Sichtungsturniere gespielt… u.a. in Leipzig, Lindow und Güstrow. Sie spielt weiterhin in der Regionalauswahl und auch in der Thüringenauswahl. Mit sehr viel Fleiß und vielen Trainingsstunden incl. einiger Sondereinheiten mit ihrem Schmöllner Trainer Stefan Schade, bestand sie im März 2018 die Aufnahmeprüfungen am Johann Christoph Friedrich GutsMuths Sport-Gymnasium mit Internat, das auch Denise besucht. Über Ostern 2018 startete sie nach Verona/ Italien zum internationalen Bogatisimo Cup … und siegte dort!! Und nicht zuletzt sind die Mädels Landespokalsieger bei den C-Juniorinnen und konnten im Pokalfinale mit 12:0 !! gegen den FFC Weimar gewinnen.

Wir wünschen den beiden Schmöllner Mädels weiterhin viel Erfolg, bleibt von größeren Verletzungen verschont und denkt gerne immer mal wieder an die Wurzeln eurer Fußballkarriere zurück…

 

Copyright  2018  SG Schmölln