logotype
HOT NEWS:
  • Erste 2:2 beim FSV Meuselwitz
  • A-Jun. verlieren 2:3 gegen JFC Gera
  • Zweite gewinnt 4:0 beim VfL Gera II
22 -September -2019 - 03:46

1.Mannschaft

Datum Sa, 21. Sep. 2019 Beginn 15.00
FSV Meuselwitz
Meuselwitz
SV Schmölln 1913
SV Schmölln
2:2 Spielbericht

2.Mannschaft

Datum Sa, 21. Sep. 2019 Beginn 13.00
VfL 1990 Gera II
VfL Gera II
SV Schmölln 1913 II
SV Schmölln II
0:4 Spielbericht

A-Junioren

Datum So, 29. Sep. 2019 Beginn 11.30
SV Empor Erfurt
Empor Erfurt
SG SV Schmölln 1913
SG Schmölln
-:-

Sponsoren

fahrradgerth.png


A-Junioren verteidigen ihren Vorjahrestitel beim Bundesfinale

 Als Vizemeister und Titelverteidiger kehren die Spieler der A-Junioren erfolgreich von Prora (Insel Rügen) in die Sprottestadt Schmölln zurück.

Nach den Qualifikationen beim Sparkassen Fair Play Soccercup in Altenburg und dem Landesfinale in Apolda gingen die seit mehreren Jahren als Nemzer Haie spielenden Sprottetaler Elias Wunderlich, Erik Großmann, Willy Bauer und Etienne Förster, als Team 1, und Tom Stichel, Pascal Zopora, Justin Deutloff und Paul Baumgärtel, als Team 2, am letzten Juliwochenende an den Start.

 

In der Altersklasse 14-17 m kämpften 42 Mannschaften um die Meisterschale. Beide Teams qualifizierten sich in der Vorrunde mit einem hervorragenden 2. Platz für das Achtelfinale. Nemzer Haie 2 (Vorrunde 9 Punkte und 8:2 Tore) mußten sich dort nur knapp mit 1:2 dem CVJM Annaberg geschlagen geben. Die Nemzer Haie 1 (Vorrunde 12 Punkte und 14:4 Tore) schlugen „ Die Vier“ mit 2:1 (n.V.).Das Golden Goal schoss Etienne Förster. Im Viertelfinale ging es gegen „Improvisation“ wieder über die reguläre Zeit hinaus. Endstand 1:0 (n.V.), Torschütze Erik Großmann. Mit einem 2:0 im Halbfinale schossen sich Willy, Etienne, Erik und Elias zum ersten mal ins Endspiel.

Im Finale standen sie dem Team „Freestyler“ aus Berlin gegenüber. Nach einem 0:3-Rückstand verkürzten Elias Wunderlich und Erik Großmann. Am Ende blieb es beim 2:3 und einem hervorragenden 2. Platz beim Soccer Bundesfinale.

Die parallel zum Turnier laufende Fair Play Wertung (gewertet über alle 3 Turniere) entschied das Team Nemzer Haie 1 zum 2. mal in Folge für sich.

Ein besonderer Dank gilt dem SV Schmölln 1913, der Arztpraxis Heidi Wolter, der Sparkasse Altenburger Land, der Fensterindustrie Schmölln, dem Friseursalon Fröhner und der Familie Kühn, ohne deren Unterstützung ein derartiges Event für uns nicht möglich gewesen wäre.

 

Mario Großmann (im Namen der Spieler, Betreuer und Eltern)

Copyright  2019  SG Schmölln