logotype
HOT NEWS:
  • Erste spielt 2:2 in Münchenbernsdorf
  • Zweite verliert bei der SG Gera-Pforten
  • Seepferdchen gewinnen Knöppe-WM
16 -November -2018 - 20:20

1.Mannschaft

Datum Sa, 17. Nov. 2018 Beginn 14.00
SV Schmölln 1913
SV Schmölln
SV Blau-Weiß Niederpöllnitz
Niederpöllnitz
-:-

2.Mannschaft

Datum Sa, 24. Nov. 2018 Beginn 14.00
VfL 1990 Gera II
VfL Gera II
SV Schmölln 1913 II
SV Schmölln II
-:-

A-Junioren

Datum Sa, 17. Nov. 2018 Beginn 10.30
SG Braunichswalde
Braunichswalde
SG SV Schmölln 1913
SG Schmölln
-:-

Sponsoren

sparkasse.png


Erste in Münchenbernsdorf gefordert

Mit einer angespannten Personalsituation reist die SG SV Schmölln 1913 am Samstag nach Münchenbernsdorf. Die Knopfstädter haben noch mit vielen Verletzungen zu kämpfen, freuen sich aber über die Rückkehr von Tomas Vavra und Christian Pohl in den Kader.

Münchenbernsdorf steckt als Tabellenzwölfter (20 Punkte) noch mitten im Abstiegskampf und benötigt die Punkte für den sicheren Klassenerhalt. In Müchenbernsdorf hatten es die Knopfstädter bisher immer schwer und haben eine ausgeglichene Bilanz (1 Sieg, 1 Unentschieden, 1 Niederlage). Auch im Hinspiel wurde es nach einer klaren 3:0-Führung der SG SV Schmölln 1913 noch einmal spannend, als Münchenbernsdorf in der Schlussphase noch auf 3:2 heran kam. Schmölln aber rettete den 3:2-Sieg in Großstöbnitz über die Zeit.

Ob es diesmal ähnlich spannend wird, davon können sich die Fußballfans am Samstag ab 15:00 Uhr in Münchenbernsdorf überzeugen. Schiedsrichter der Partie ist Mario Bonde aus Kraftsdorf.

Copyright  2018  SG Schmölln