logotype
HOT NEWS:
  • D-Jun. spenden fürs Tierheim
  • Erste verliert in Niederpöllnitz
  • Zweite verliert bei Post SV Gera
24 -May -2018 - 11:51
Spielbericht: SG SV Schmölln 1913 - Kraftsdorfer SV 03 | Spieltag 22 | Kreisoberliga 2017/18

SG SV Schmölln 1913 gg Kraftsdorfer SV 03
2 2

Weitere Informationen

Spieldatum: Sonntag, 08 April 2018
Beginn des Spiels: 15:00 Uhr
Zuschauerzahl : 90

Startaufstellung

Torhüter
Abwehr
Mittelfeld
Stürmer

Torwart-Trainer
Trainer
Betreuer
Co-Trainer

Ereignisse

Zeit Ereignis
87Gelbe KarteRenè Bräutigam (Unsportlichkeit)
81Gelbe KarteAlexander Ahl (Foulspiel)
77Gelbe KarteMaik Müller (Unsportlichkeit)
57Eingewechselt Hannes Uhlig (Mittelfeld)
 Ausgewechselt Tomas Vavra (Mittelfeld)
32Eingewechselt Tino Fleischer (Mittelfeld)
 Ausgewechselt Maik Müller (Mittelfeld)
11ToreEnrico Cepnik
05ToreChristian Pohl

 Zusammenfassung



Der Gastgeber fand gegen Kraftsdorf nicht ins gewohnte Spiel, ging durch einen satten Volleyschuss von Torjäger Pohl dennoch früh in Führung (5.). Nachdem Maisel für die Gäste knapp verzog, nutzte der Gastgeber auch seine 2.Chance. Einen Hüttig-Freistoß legte Fleischer per Kopf auf Cepnik quer, der nur noch zum 2:0 einschieben brauchte (11.). Aber auch die 2-Tore-Führung konnte nicht darüber hinwegtäuschen, dass der Ball beim Gastgeber nicht wie in den vergangenen Heimspielen lief. Zudem kam die schwere Knieverletzung, die sich Tino Fleischer Mitte der ersten Halbzeit zuzog. Wir wünschen Gute Besserung! Kraftsdorf kam durch Maisel und Ullrich noch zu zwei Schussmöglichkeiten, die Philipsen im Schmöllner Kasten jeweils parierte.

Auch in der zweiten Halbzeit bekam Schmölln keinen richtigen Zugriff, Kraftsdorf war aggressiver und kam durch Sachse zum Anschlusstreffer (49.). Mit Routinier Vavra kam Mitte der zweiten Halbzeit etwas mehr Ruhe ins Spiel, die wenigen Chancen nutzte der Gastgeber aber nicht zur Entscheidung. So kam Kraftsdorf durch Schindelar zum verdienten Ausgleich (74.).

Für die Knopfstädter kam nach vielen guten Spielen eine schwächere Partie, die schon am Samstag wieder vergessen gemacht werden kann. Dann ist Derbytime auf dem Kunstrasen in Gößnitz!

 

SG SV Schmölln 1913: Philipsen - Bräutigam, Senf, Cepnik, Fleischer (32. Müller), Ahl, Pohl, Uhlig (57. Vavra), Dobias, Hüttig und Haß.

Kraftsdorfer SV: Bautz - Schönfeld, Rocktäschel (46. Metzner), Bergner, Ullrich, Sachse, Schindelar, Lange, Häselbarth, Steinert (87. Wicher) und Maisel (90. Kahl).

Gelbe Karten: Bräutigam, Ahl, Müller – Ullrich, Maisel, Metzner

Torfolge: 1:0 Pohl (5.), 2:0 Cepnik (11.), 2:1 Sachse (49.), 2:2 Schindelar (74.)

Schiedsrichter: Daniel Grimm (Wünschendorf/Elster)

Zuschauer: 90

Copyright  2018  SG Schmölln