logotype
HOT NEWS:
  • Erste 2:2 beim FSV Meuselwitz
  • A-Jun. verlieren 2:3 gegen JFC Gera
  • Zweite gewinnt 4:0 beim VfL Gera II
22 -September -2019 - 03:44
Spielbericht: SV Elstertal Bad Köstritz - SV Schmölln 1913 | Spieltag 1 | Kreisoberliga 2019/20

SV Elstertal Bad Köstritz gg SV Schmölln 1913
2 3

Weitere Informationen

Spieldatum: Sonntag, 18 August 2019
Beginn des Spiels: 15:00 Uhr
Zuschauerzahl : 110

Startaufstellung

Torhüter
Abwehr
Mittelfeld
Stürmer

Torwart-Trainer
Trainer
Co-Trainer

Ereignisse

Zeit Ereignis
90Gelbe KarteJulius Herold (Foulspiel)
87Gelbe KarteStefan Oehler (Reklamieren)
84Eingewechselt Kevin Sieler-Fischer (Mittelfeld)
 Ausgewechselt Julius Herold (Stürmer)
75Eingewechselt Alexander Hass (Abwehr)
 Ausgewechselt Maik Müller (Mittelfeld)
63ToreFlorian Pitschel
60Eingewechselt Jacob Lorenz (Abwehr)
 Ausgewechselt Eric Hofmann (Mittelfeld)
04ToreFlorian Pitschel

 Zusammenfassung



Die Knopfstädter kamen gut in die erste Halbzeit und hatten viele Chancen, die aber größtenteils ungenutzt blieben. So hätte zur Halbzeit der berühmte Sack schon zu sein können, es stand aber nur 0:1. Florian Pitschel gelang das frühe 0:1 (4.).

So wurde es spannend bis zum Schluss. Bad Köstritz kam ins Spiel zurück, da die Schmöllner Defensive zu wenig Zugriff bekam. Nach dem Ausgleich durch den ständigen Unruheherd Elvin Halavac (53.) waren aber wieder die Gäste am Drücker und erzielten durch Pitschel das 1:2 (63.). Doch wieder ließ sich der Gastgeber nicht abschütteln und kam durch Halavac zum erneuten Ausgleich (67.). In einer spannenden Schlussphase war es dann ein Eigentor des eingewechselten Sebastian Schmuck, welches den Schmöllner Sieg mit dem 2:3 sicherstellte (88.).

Entsprechend groß war die Freude auf Schmöllner Seite, erfolgreich in die Saison gestartet zu sein, auch wenn Bad Köstritz noch einige Schwachstellen aufdecken konnte.

 

Bad Köstritz: Wegener - Peter, Nawrodt, Gebhardt (90. Strauß), Hanz (46. Schmuck), Groest (71. Müller), Halavac, Scheiba, Kunze, Schroth und Wünsch.

SV Schmölln 1913: Petzold - Senf, Bräutigam, Oehler, Lorenz (60. Hofmann), Sieler-Fischer (84. Herold), Neumaier, Heinze, Haß (75. Müller), Pitschel und May.

Gelbe Karten: Gebhardt, Wünsch - Oehler, Herold

Torfolge: 0:1 Pitschel (4.), 1:1 Halavac (53.), 1:2 Pitschel (63.), 2:2 Halavac (67.), 2:3 Schmuck (ET, 88.)

Schiedsrichter: Jens Linke (Triptis)

Zuschauer: 110

Copyright  2019  SG Schmölln