logotype
HOT NEWS:
  • Erste verliert 1:2 gegen Pößneck
  • Zweite verliert 5:4 in Langenberg
  • Sonntag, 16.06. letztes Heimspiel der 1.Mannschaft
22 -June -2024 - 18:14

A-Junioren


Unsere A-Junioren beenden die Saison auf dem 4. Platz

B-Junioren

C-Junioren


Unsere C-Junioren beenden die Saison auf dem 6. Platz

Nachwuchszentrum



Tolles Pfingstwochenende-trotz sportlicher Misere

 

22 Uhr in Kiel am StrandAm vergangenen Pfingstwochenende reisten unsere E – Junioren mit den    Trainern Sven Florenz und Stefan Schade und 8 Eltern im Gepäck zum diesjährigen Pfingstcup des TuS Felde (Schleswig - Holstein). Neben den sportlichen Aktivitäten erlebten alle bei schönstem Wetter tolle Tage an der Ostseeküste.

 

Schon 8.00 Uhr am Freitagmorgen nahm die Mannschaft mit Trainern und zwei Eltern die 600 km lange Reise in Angriff und erreichte nach gut 7 Stunden das Jugenddorf Falckenstein/Kiel. Die Nachhut folgte dann am frühen Nachmittag, so dass alle gegen 21.00 Uhr am Grill bei Bratwurst und Steak den ersten Abend gemeinsam verbringen konnten. Auch ein Besuch des nahe gelegenen Strandes klappte noch vorm dunkel werden.

unser HäuschenFrühstück direkt an der OstseeHier fehlt doch noch einer, oder ?

Am Samstag gegen 9.30 Uhr trafen sich dann die Mannschaft, Trainer und Eltern (die zum Teil in Westensee und Nortorf übernachteten) an der Sportanlage des TuS Felde. Nach der Begrüßung aller Mannschaften (E – und D – Junioren) aus insgesamt 10 Bundesländern starteten unsere Kicker in Staffel A gegen den niedersächsischen Vertreter TuS Niedernwöhren II. Nach dem ersten Abtasten ergab sich für unsere Mannschaft in der 5. Spielminute (Spieldauer 15 Minuten) die große Chance zur Führung. Einen zu recht zugesprochenen Handstrafstoß konnte Linus Hofmann aber nicht im Kasten unterbringen. Im weiteren Spielverlauf tat sich unsere Mannschaft schwer und hatte in der 9. Minute Riesenglück als der Gegner knapp daneben zielte. Das Unentschieden sollte aber nicht halten. Einen gar nicht so straff geschossenen Ball, der auch noch in die Torwartecke flog, konnte Torhüter Leonard Geithel nicht fest machen und so ging die erste Partie mit 0:1 verloren.

im Spiel gg den SC Condor Nächster Gegner der Schmöllner war der SC Condor Hamburg. Am Anfang dieser Begegnung wurde unsere Mannschaft regelrecht überrollt. Nach einem Hamburger Lattentreffer war Condor schneller wieder am Ball und erzielte schon in der 2. Minute die Führung. Beim 0:2 (6.) hatte unser zweiter Torhüter Danny Marks Pech beim Torabschlag, als er im Rasen hängenblieb. Die Kugel kam postwendend zurück und schlug ein. Jetzt folgten die Tore im Minutentakt. Das 0:3 für Condor in der 7. Minute, 1:3 (8.) durch Eddie Karstan und 2:3 (9.) durch Josephine Florenz mit einem schönen Fernschuss. Hoffnung keimte auf. Doch im Gegenzug knallten die Hamburger das Leder an den Pfosten und hoben den Nachschuss über Danny ins Tor, 2:4 (9.). Schmölln kämpfte weiter und Eddie Karstan brachte die Mannschaft mit seinem 3:4 (11.) wieder heran. In der Schlussminute machten die Hamburger mit dem 3:5 allerdings den Sack zu.

nach dem Spiel ist vor dem Spiel Im dritten Spiel gegen Niedersachsens SV Ofenerdiek erspielte sich die Truppe Chance um Chance. Ob Till Frackmann, Eddie Karstan, Tessa Berger oder Josephine Florenz. Das Streitobjekt wollte einfach nicht über die Torlinie. Auf der anderen Seite hielt „Leo“ Geithel mit einer Parade die 0 fest. So konnte man sich wenigstens über einen Punkt freuen. Gegen den Gettdorfer SC (Schleswig – Holstein) spielte man auf Augenhöhe, verlor aber unglücklich mit 0:1 (3.). Die letzte Begegnung des ersten Tages bestritt die Schmöllner Mannschaft gegen den Gastgeber TuS Felde. Auch hier stand das Glück nicht auf unserer Seite. Josephine Florenz traf den Pfosten und Linus Hofmann schoss nach einer schönen Flanke drüber. Auch TuS Felde setzte einen Kopfball über die Latte. Als sich eigentlich alle mit einem Unentschieden abgefunden hatten, stürzte uns der Gastgeber in der 11. Spielminute mit dem 0:1 doch noch ins Tal der Tränen. Nun standen wir alle da wie die „Dösbaddel“. Aus 5 Spielen einen Punkt. Durch die Nähe zu Flensburg witzelten einige Eltern, dass nur ein Punkt manchmal gar nicht so schlecht wäre. Am Abend am Strand und bei Bratwurst und Steak hoffte man, dass der zweite Turniertag etwas besser verlaufen würde.  

Neue Trikot´s extra für den Pfingstcup...mit persönlicher Beschriftung

Am Sonntag trafen sich alle erst 10.30 Uhr, da das erste Schmöllner Spiel 11.08 Uhr angesetzt war. Der Spielpartner, der SV Waren 09, kam aus Mecklenburg – Vorpommern. Es ging weiter wie am Vortag, denn in der 2. Minute lag man schon wieder mit 0:1 hinten. Danach hatten die Sprottestädter eine Druckphase, waren die bessere Mannschaft. Bis zur 8. Minute, als das zweite Gegentor alles zu Nichte machte. Dann bemühte man sich zwar noch redlich, aber Zählbares kam dabei nicht mehr heraus. Durch die 0:2 – Niederlage startete die Mannschaft auch am Sonntag nicht wie erhofft. Das beste Spiel des Turniers machte unsere Truppe im letzten Gruppenspiel gegen den SV Göttingen 07 I aus Niedersachsen. Zwar musste Leonard Geithel gleich zu Beginn einen Schuss parieren, doch dann spielte fast nur Schmölln. Linus Hofmanns Knaller lenkte der gegnerische Torhüter an die Latte. Danach setzte Linus einen Freistoß knapp daneben. Dann war es wieder Linus, der diesmal freistehend nur den Torhüter in die Arme spielte. Es wollte einfach wieder kein Tor fallen. Mit diesem 0:0 erreichte die SGS 2 Punkte 3:10 Tore und somit den 8. Platz der Vorrundengruppe A.

Was gleichbedeutend mit dem Spiel um Platz 15/16 war. Der Gegner, der MTSV Hohenwestedt kam aus Schleswig – Holstein. Auch in dieser Begegnung hatten die Schmöllner Chancen über Chancen. Je zweimal scheiterten „Josie“ Florenz, Eddie Karstan und Linus Hofmann. Und am Ende kam es so, wie es halt an diesem Wochenende kommen musste. In der 13. Minute bekam der Gegner einen unberechtigten Einwurf zugesprochen. Daraus ergab sich eine Ecke für Hohenwestedt. Dieser tuschierte leicht den Kopf einer Schmöllner Spielerin und landete unhaltbar für Leo im eigenen Netz. Es war übrigens der einzige Ball der aufs Schmöllner Tor kam. Geknickt und mit zum Teil Tränen in den Augen wurde man beim Felder Pfingstcup leider nur 16. Sieger. Kurzzeitig kamen wir uns alle vor wie Beate (Insiderwitz).

Tolle Pokale für alle Platzierungen...der Größte für den Erstplatzierten, so hieß es, sei über 1,20m hoch, d.h. er geht unserem kleinsten Spieler bis an die Nasenspitze :)...auf der Fähre...

Nichts desto trotz bekam die Mannschaft einen schönen Pokal und hatte gegen den Turniersieger, SC Condor Hamburg, immerhin drei Tore erzielt. Es waren aber auch leider die einzigen im Turnier. Um die Stimmung wieder zu heben nahm man am Nachmittag die Fähre von Falckenstein nach Laboe und besuchte das U – Boot „U995“. Bei Fischsemmel und Eis erhellten sich jetzt auch wieder die Minen der Fußballer, Trainer und Eltern. Nach der Rückreise ins Jugenddorf gingen die mutigsten von den E – Junioren noch mal in die 13°C „warme“ Ostsee. Der Tag klang bei ……… na……..Bratwurst und Steak aus.

im U-BootBoot ohne WasserTagesausklang

Weil man das Erfurt – Spiel in Schmölln pünktlich erreichen wollte, brach der Tross schon 6.00 Uhr am Montagmorgen in Richtung Heimat auf.        

SGS – Spieler : Leonard Geithel, Danny Marks, Hanna Berger, Tessa Berger, Josephine Florenz,

                           Paul Liebold, Linus Hofmann, Niklas Schwarz, Robby Neunübel, Eddie Karstan,

                           Till Frackmann

SGS – Trainer : Sven Florenz, Stefan Schade

SGS – Eltern : Yvette Kruschwitz, Olaf Senftleben, Ronny Karstan, Holger Berger, Claudia Philipp,

                         Silvio Marks, Uwe Schwarz, Roy Sporbert

 

Bericht : Roy Sporbert 

Foto´s: Vielen Dank an Yvette Kruschwitz und Holger Berger, Ronny Karstan, Stefan Schade

...und ein besonderer Dank an die Trainer

...und ganz zum Schluß nochmal die nüchternen Fakten:

Pfingstcup TUS Felde 2015 E-JuniorenVeranstalter: TuS Felde , Datum: 23.05.2015 - 24.05.2015
Sportanlage TuS Felde, Am Sportplatz, 24242 Felde

Spieldauer: 15min
TuS Felde
 
 
 

Vorrunde



No.FBeginnGrSpielErgebnis
1 1 23.5.  10:15 A
TuS Felde
Gettorfer SC
0 : 3
2 2 23.5.  10:15 B
MTSV Hohenwestedt
TSV Dollbergen
1 : 1
3 1 23.5.  10:32 A
SC Condor
SV Ofenerdiek
1 : 0
4 2 23.5.  10:32 B
JSG BHK Kalletal
MSC 1899 Preussen MD
1 : 2
5 1 23.5.  10:49 A
SV Waren 09
SV Göttingen 07 I
2 : 1
6 2 23.5.  10:49 B
Grünauer BC
SV Göttingen 07 II
5 : 0
7 1 23.5.  11:06 A
TuS Niedernwöhren II
SG Schmölln
1 : 0
8 2 23.5.  11:06 B
TUS Niedernwöhren III
TUS Niedernwöhren I
0 : 6
9 1 23.5.  11:23 A
Gettorfer SC
SC Condor
1 : 4
10 2 23.5.  11:23 B
TSV Dollbergen
JSG BHK Kalletal
4 : 2
11 1 23.5.  11:40 A
TuS Felde
SV Göttingen 07 I
0 : 2
12 2 23.5.  11:40 B
MTSV Hohenwestedt
SV Göttingen 07 II
2 : 2
13 1 23.5.  11:57 A
SV Ofenerdiek
TuS Niedernwöhren II
1 : 1
14 2 23.5.  11:57 B
MSC 1899 Preussen MD
TUS Niedernwöhren III
1 : 0
15 1 23.5.  12:14 A
Gettorfer SC
SV Waren 09
0 : 2
16 2 23.5.  12:14 B
Grünauer BC
TSV Dollbergen
5 : 0
17 1 23.5.  12:31 A
SG Schmölln
SC Condor
3 : 5
18 2 23.5.  12:31 B
TUS Niedernwöhren I
JSG BHK Kalletal
3 : 0
19 1 23.5.  12:48 A
SV Ofenerdiek
TuS Felde
6 : 0
20 2 23.5.  12:48 B
MSC 1899 Preussen MD
MTSV Hohenwestedt
4 : 0
21 1 23.5.  13:05 A
SV Göttingen 07 I
Gettorfer SC
2 : 0
22 2 23.5.  13:05 B
TSV Dollbergen
SV Göttingen 07 II
0 : 2
23 1 23.5.  13:22 A
TuS Niedernwöhren II
SV Waren 09
0 : 2
24 2 23.5.  13:22 B
TUS Niedernwöhren III
Grünauer BC
0 : 8
25 1 23.5.  13:39 A
SG Schmölln
SV Ofenerdiek
0 : 0
26 2 23.5.  13:39 B
TUS Niedernwöhren I
MSC 1899 Preussen MD
0 : 2
27 1 23.5.  13:56 A
SC Condor
SV Göttingen 07 I
1 : 0
28 2 23.5.  13:56 B
JSG BHK Kalletal
SV Göttingen 07 II
0 : 0
29 1 23.5.  14:13 A
TuS Felde
TuS Niedernwöhren II
1 : 4
30 2 23.5.  14:13 B
MTSV Hohenwestedt
TUS Niedernwöhren III
1 : 2
31 1 23.5.  14:30 A
Gettorfer SC
SG Schmölln
1 : 0
32 2 23.5.  14:30 B
TSV Dollbergen
TUS Niedernwöhren I
0 : 4
33 1 23.5.  14:47 A
SV Waren 09
SC Condor
1 : 3
34 2 23.5.  14:47 B
Grünauer BC
JSG BHK Kalletal
4 : 1
35 1 23.5.  15:04 A
SV Ofenerdiek
SV Göttingen 07 I
0 : 4
36 2 23.5.  15:04 B
SV Göttingen 07 II
MSC 1899 Preussen MD
0 : 2
37 1 23.5.  15:21 A
SG Schmölln
TuS Felde
0 : 1
38 2 23.5.  15:21 B
TUS Niedernwöhren I
MTSV Hohenwestedt
3 : 0
39 1 24.5.  10:00 A
TuS Niedernwöhren II
Gettorfer SC
2 : 4
40 2 24.5.  10:00 B
TUS Niedernwöhren III
TSV Dollbergen
1 : 4
41 1 24.5.  10:17 A
SV Ofenerdiek
SV Waren 09
0 : 1
42 2 24.5.  10:17 B
MSC 1899 Preussen MD
Grünauer BC
2 : 2
43 1 24.5.  10:34 A
SC Condor
TuS Felde
2 : 1
44 2 24.5.  10:34 B
JSG BHK Kalletal
MTSV Hohenwestedt
3 : 1
45 1 24.5.  10:51 A
SV Göttingen 07 I
TuS Niedernwöhren II
1 : 0
46 2 24.5.  10:51 B
SV Göttingen 07 II
TUS Niedernwöhren III
2 : 0
47 1 24.5.  11:08 A
SV Waren 09
SG Schmölln
2 : 0
48 2 24.5.  11:08 B
Grünauer BC
TUS Niedernwöhren I
2 : 1
49 1 24.5.  11:25 A
Gettorfer SC
SV Ofenerdiek
3 : 0
50 2 24.5.  11:25 B
TSV Dollbergen
MSC 1899 Preussen MD
0 : 2
51 1 24.5.  11:42 A
SC Condor
TuS Niedernwöhren II
1 : 2
52 2 24.5.  11:42 B
JSG BHK Kalletal
TUS Niedernwöhren III
4 : 1
53 1 24.5.  11:59 A
TuS Felde
SV Waren 09
1 : 1
54 2 24.5.  11:59 B
MTSV Hohenwestedt
Grünauer BC
0 : 6
55 1 24.5.  12:16 A
SV Göttingen 07 I
SG Schmölln
0 : 0
56 2 24.5.  12:16 B
SV Göttingen 07 II
TUS Niedernwöhren I
0 : 1

Tabellen Vorrunde


Gruppe A
PlTeilnehmerSpTTDPkt
1 SC Condor 7 17:8 9 18
2 SV Waren 09 7 11:5 6 16
3 SV Göttingen 07 I 7 10:3 7 13
4 Gettorfer SC 7 12:10 2 12
5 TuS Niedernwöhren II 7 10:10 0 10
6 SV Ofenerdiek 7 7:10 -3 5
7 TuS Felde 7 4:18 -14 4
8 SG Schmölln 7 3:10 -7 2

Gruppe B
PlTeilnehmerSpTTDPkt
1 Grünauer BC 7 32:4 28 19
2 MSC 1899 Preussen MD 7 15:3 12 19
3 TUS Niedernwöhren I 7 18:4 14 15
4 SV Göttingen 07 II 7 6:10 -4 8
5 JSG BHK Kalletal 7 11:15 -4 7
6 TSV Dollbergen 7 9:17 -8 7
7 TUS Niedernwöhren III 7 4:26 -22 3
8 MTSV Hohenwestedt 7 5:21 -16 2

Finalrunde



No.FBeginnSpielErgebnisn.V.n.E.
      Spiel um Platz 15      
57 1 24.5.  13:00
 8. Gruppe A
SG Schmölln
 8. Gruppe B
MTSV Hohenwestedt
0 : 1    
      Spiel um Platz 13      
58 2 24.5.  13:00
 7. Gruppe A
TuS Felde
 7. Gruppe B
TUS Niedernwöhren III
2 : 0    
      Halbfinale 1      
59 1 24.5.  13:25
 1. Gruppe A
SC Condor
 2. Gruppe B
MSC 1899 Preussen MD
1 : 0    
      Halbfinale 2      
60 2 24.5.  13:25
 2. Gruppe A
SV Waren 09
 1. Gruppe B
Grünauer BC
1 : 3   n.E.
      Spiel um Platz 11      
61 1 24.5.  13:50
 6. Gruppe A
SV Ofenerdiek
 6. Gruppe B
TSV Dollbergen
0 : 1    
      Spiel um Platz 9      
62 2 24.5.  13:50
 5. Gruppe A
TuS Niedernwöhren II
 5. Gruppe B
JSG BHK Kalletal
2 : 1    
      Spiel um Platz 7      
63 1 24.5.  14:15
 4. Gruppe A
Gettorfer SC
 4. Gruppe B
SV Göttingen 07 II
3 : 1    
      Spiel um Platz 5      
64 2 24.5.  14:15
 3. Gruppe A
SV Göttingen 07 I
 3. Gruppe B
TUS Niedernwöhren I
1 : 2    
      Spiel um Platz 3      
65 1 24.5.  14:40
 Verlierer HF1
MSC 1899 Preussen MD
 Verlierer HF2
SV Waren 09
2 : 1   n.E.
      Finale      
66 1 24.5.  15:05
 Sieger HF1
SC Condor
 Sieger HF2
Grünauer BC
2 : 0    
Copyright  2024  SG Schmölln