logotype
HOT NEWS:
  • B-Jun. gewinnen 7:0 gg. ZFC II
  • Zweite spielt 1:1 in Bad Köstritz
  • Erste gewinnt 2:0 bei Wismut Gera II
19 -September -2018 - 15:11


Spitzenspiel zwischen Schmölln und Rositz

Am Samstag kommt es in Schmölln zum Kreisderby zwischen den Knopfstädtern und dem SV Rositz. Beide Mannschaften sind gut in die Saison gestartet, Rositz grüßt nach 2 Spieltagen mit 6 Punkten von der Tabellenspitze. Schmölln folgt mit 4 Punkten auf Platz 4. Es ist also ein echtes Spitzenspiel zwischen zwei ambitionierten Mannschaften. In einem Pflichtspiel stand man sich letztmalig in der Saison 2013/14 gegenüber. Das Hinspiel in Schmölln endete 0:0, das Rückspiel gewann Rositz mit 2:0. Dabei gab es immer ein großes Zuschauerinteresse, jeweils über 200 Fans waren vor Ort (215 Zuschauer in Schmölln, 240 Zuschauer in Rositz).

Es folgte der Rositzer Aufstieg bis in die Verbandsliga, ehe man sich nach dem Abstieg durch den 1.Platz in der Kreisliga wieder für die Kreisoberliga qualifizierte. Für das Spitzenspiel hat sich der Gastgeber einiges vorgenommen und will die Punkte in Schmölln lassen. Entsprechend kämpferisch gibt sich Michael Breitfelder vor der Partie: „Rositz hat sich nach dem Aufstieg nochmals gut verstärkt, aber wir werden um jeden Zentimeter kämpfen und wollen unsere Serie der ungeschlagenen Heimspiele fortführen. Es wird ein Spiel auf Augenhöhe, welches wir gewinnen wollen“, so der Schmöllner Trainer, der die Mannschaft wie immer zusammen mit Tim Rauch auf dieses Spiel vorbereitet. Seit dem Heimsieg gegen den FC Altenburg am 04.11.2017 sind die Knopfstädter zuhause ungeschlagen, kamen in 11 Spielen auf 7 Siege und 4 Unentschieden. Ob Rositz die Festung in der Sommeritzer Straße stürmen kann, wird sich am Samstag ab 15:00 Uhr zeigen. Die Partie steht dann unter der Leitung von Schiedsrichter Michael Geiler aus Langenwetzendorf.

Copyright  2018  SG Schmölln