logotype
HOT NEWS:
  • A-Jun. gewinnen in Großenstein
  • Erste gewinnt 2:1 gegen Bad Köstritz
  • Zweite gewinnt 2:1 in Wintersdorf
24 -April -2018 - 22:37

1.Mannschaft

Datum So, 22. Apr. 2018 Beginn 15.00
SG SV Schmölln 1913
SG Schmölln
SV Elstertal Bad Köstritz
Bad Köstritz
2:1

2.Mannschaft

Datum Sa, 28. Apr. 2018 Beginn 15.00
SV Löbichau
Löbichau
SG SV Schmölln 1913 II
SG Schmölln II
-:-

A-Junioren

Datum Sa, 21. Apr. 2018 Beginn 10.30
SG SSV 1938 Großenstein
SG Großenstein
SG SV Schmölln 1913
SG Schmölln
1:5 Spielbericht

Sponsoren

fensterindustrie.png


Hallenturnier bei Jena Pharm

Titelgewinn war greifbar nahe

Am gestrigen Sonnabend fuhren unser AH  zum Turnier des SV Jena Pharm. Diesmal wäre der Titelgewinn möglich gewesen. Selten ging es so knapp zu. Zwar sieht die Punkteverteilung etwas anders aus, aber unsere Jungs konnten in 3 Spielen einen Vorsprung oder ein Remise nicht über die Zeit retten. Jedes mal war die letzte Spielminute nicht die Unsere.

Es begann mit dem Spiel gegen den Gastgeber. Kurz vor Ultimo stand es 1:1. Man wollte es ruhig über die Zeit bringen, doch ein zu kurzer Pass vom Keeper R.Schams machte es dem Gegner leicht. Der Stürmer spritzte dazwischen und schoss den 2:1 Siegtreffer der Jenenser. Im zweiten Spiel konnte man es besser machen. Gegen die Sportfreunde Riebel wurde ein 2:1 Sieg eingefahren. Danach kam es zum Knaller. Der Gegner hieß Grashoppers, mit dem ehemaligen Nationalspieler Bernd Schneider in ihren Reihen.

Jedoch konnten unsere Mannschaft gut Paroli bieten und führte kurz vor Schluß mit 3:2. Trotz T.Köhlers Hattrick reichte es wieder nicht. Es kam die ominöse letzte Minute und eben dieser Bernd Schneider, machte die Siegträume mit seinem 3:3 zunichte. Im nächsten Spiel gegen Buttstädt bot sich das gleiche Bild. Man führt 1:0 und das 1:1 kassierte man wieder in der letzten Minute.

Gegen den SV Jena Zwätzen konnte dann noch einmal mit 2:1 gewonnen werden. Dies bedeutete 8 Punkte und damit Platz 3. Wenn man nun sieht wieviel Punkten jeweils in den Schlußminuten abgeben wurden, war der Turniersieg diesmal locker drin. Einen kleinen Trost gab´s am Ende doch noch. Unsere Torhüter wurde, trotz seines Patzers im ersten Spiel, zum besten Hüter des Turniers ausgezeichnet.

Aufstellung des SV Schmölln:

R.Schams, A.Packheiser, A.Stöber, T.Wildensee, C.Reichmann, A.Bredow, T.Köhler, M.Kühn                                                                                        

Ergebnisse

Schmölln          :        Jena Pharm                1:2

Jena Zwätzen             Grashoppers               3:4

SF Riebel         :        Buttstädt                 0:2

Jena Pharm        :        Jena Zwätzen              4:0

Schmölln          :        SF Riebel                 2:1

Grashoppers       :        Buttstädt                 6:1

SF Riebel         :        Jena Pharm                4:2

Schmölln          :        Grashoppers               3:3

Buttstädt         :        Jena Zwätzen              1:2

Jena Pharm        :        Grashoppers               2:3

Buttstädt         :        Schmölln                  1:1

Jena Zwätzen      :        SF Riebel                 4:0

Buttstädt         :        Jena Pharm                2:6

Schmölln          :        Jena Zwätzen              2:1

Grashoppers       :        SF Riebel                 3:3

 

  1. Grashoppers                 11 Pkt.            19:12  Tore
  2. SV Jena Pharm               9  Pkt.            16:10  Tore
  3. SV Schmölln                 8  Pkt.            9 : 8  Tore
  4. SV Jena Zwätzen             6  Pkt.            10:11  Tore
  5. Sportfreunde Riebel         4  Pkt.            8 :13  Tore
  6. SV Buttsädt                 4  Pkt.            7 :15  Tore

 

AH R.Schams

Copyright  2018  SG Schmölln