logotype
HOT NEWS:
  • Erste verliert 1:2 gegen Pößneck
  • Zweite verliert 5:4 in Langenberg
  • Sonntag, 16.06. letztes Heimspiel der 1.Mannschaft
15 -July -2024 - 21:36

1.Mannschaft

Datum Sa, 13. Jul. 2024 Beginn 12.00
ad hoc-Cup
ad hoc Cup
SV Schmölln 1913
SV Schmölln
-:- Spielbericht

2.Mannschaft

Datum So, 14. Jul. 2024 Beginn 15.00
SV Schmölln 1913 II
SV Schmölln II
SV Eintracht 93 Werdau
Eintracht Werdau
-:-

A-Junioren


Unsere A-Junioren beenden die Saison auf dem 4. Platz

Sponsoren

schmoellner_geruestbau.png


Leon Göschel wechselt in die Knopfstadt

Mit Leon Göschel wechselt ein junger, ehrgeiziger Hüter vom RSV Altenburg in die Knopfstadt und wird unser Torhüter-Team erweitern.

In der vergangenen Saison bestritt Leon mit einer Ausnahme jedes Spiel und blieb dabei achtmal ohne Gegentor. Seit der Saison 2018/19 stand Leon insgesamt 115mal für den FC Altenburg und den RSV Altenburg und konnte dabei 23mal die Null halten.

Jetzt wechselt der junge Hüter in die Landesklasse-Mannschaft des SV Schmölln 1913.

Weiterlesen: Leon Göschel wechselt in die Knopfstadt

Leon Gentsch wechselt in die Knopfstadt

Mit Leon Gentsch wechselt ein echter Knipser vom RSV Altenburg zu uns in die Knopfstadt.

In der vergangenen Saison erzielte der 20-Jährige 24 Tore in 24 Spielen für den RSV Altenburg in der Kreisoberliga und musste sich somit in der Torjägerliste nur unserem ehemaligen Stürmer Rene Neumeier geschlagen geben. Zu seinen Treffern kamen noch 9 Vorlagen, wodurch er die Saison mit 33 Scorerpunkten abschloss. Dass Leon enorme Torgefahr ausstrahlt, bewies er nicht nur in der letzten Saison. In insgesamt 68 Kreisliga- und Kreisoberligaspielen für den SV Einheit Altenburg sowie den RSV Altenburg erzielte er 45 Tore.

Jetzt wechselt der athletische Stürmer in die Landesklasse-Mannschaft des SV Schmölln 1913.

Weiterlesen: Leon Gentsch wechselt in die Knopfstadt

Franz Funke wechselt in die Knopfstadt

Mit Franz Funke wechselt ein großgewachsener und kopfballstarker Defensivmann vom FSV Gößnitz in die Knopfstadt.

Auch für Franz ist Schmölln kein unbekanntes Pflaster, so spielte er im Rahmen einer Spielgemeinschaft seine letzten beiden Junioren-Jahre zum Teil auch für unsere Farben. In den darauffolgenden 2 Saisons erzielte er als Innenverteidiger und defensiver Mittelfeldspieler 16 Tore in 59 Spielen.

Jetzt wechselt der großgewachsene Linksfuß in die Landesklasse-Mannschaft des SV Schmölln 1913.

Weiterlesen: Franz Funke wechselt in die Knopfstadt

Marc-Edgar Zergiebel kehrt in die Knopfstadt zurück

Zur neuen Saison kehrt mit Marc-Edgar Zergiebel ein technisch starker Außenbahnspieler vom ZFC Meuselwitz in die Knopfstadt zurück.

Für Marc Edgar ist der SV Schmölln kein unbekanntes Pflaster, so schnürte er bereits im Nachwuchsbereich für die Knopfstadt seine Schuhe, bevor er über den JFC Gera zur Reserve des ZFC Meuselwitz wechselte. Für letzteren erzielte der junge Offensivmann in 61 Spielen 19 Tore und feierte mit seiner Mannschaft 2 Meisterschaften.

Jetzt wechselt der schnelle Flügelspieler in die Landesklasse-Mannschaft des SV Schmölln 1913.

Weiterlesen: Marc-Edgar Zergiebel kehrt in die Knopfstadt zurück

Alexander Korent wechselt in die Knopfstadt

Zur neuen Saison wechselt mit Alexander Korent ein sehr erfahrener und torgefährlicher Offensivmann vom SV Motor Altenburg in die Knopfstadt.

Alex durchlief die Nachwuchsabteilungen vom FC Carl Zeiss Jena und ZFC Meuselwitz, bevor er 2016 zum SV Motor Altenburg in die Thüringenliga wechselte. Bei den Skatstädtern absolvierte Alex 29 Spiele in der Thüringenliga (3 Tore) und 29 Spiele in der Landesklasse (5 Tore). Zur Saison 2018/19 wechselte Alex zum SV Ehrenhain und kam dort auf insgesamt 33 Thüringenliga-Partien (1 Tor). In der Saison 2020/21 wechselte Alex erneut zum SV Motor Altenburg und bestritt dabei 71 Spiele in Kreisliga und Kreisoberliga. In der vergangenen Saison erzielte Alex 19 Tore in 23 Spielen und schloss damit die Saison auf dem 7. Platz der Torschützenliste ab.

Jetzt wechselt der technisch starke Mittelfeldspieler in die Landesklasse-Mannschaft des SV Schmölln 1913.

Weiterlesen: Alexander Korent wechselt in die Knopfstadt

SV Schmölln 1913 sichert sich die Meisterschaft

Nach einer beeindruckenden Saison als Aufsteiger in die Landesklasse und der darin resultierenden Vizemeisterschaft ging unsere 1. Mannschaft mit viel Selbstvertrauen in die abgelaufene Saison, welche letztendlich in der Meisterschaft gipfelte. Mit 62 Punkten (20 Siege/2 Unentschieden/8 Niederlagen) und einem Torverhältnis von 71:47 Toren aus 30 Spielen beendete man die Saison mit 7 Punkten Vorsprung auf Verfolger SC 03 Weimar. In der Heim-Tabelle landete man mit 36 von 45 möglichen Punkten und einem Torverhältnis von 40:20 auf dem 2.Tabellenrang. Dabei stehen 12 Siege, 0 Unentschieden und 3 Niederlagen zu Buche. Ebenfalls auf Platz 2 landete unsere Mannschaft in der Auswärts-Tabelle. Mit einer Bilanz von 8 Siegen, 2 Unentschieden und 7 Niederlagen konnte man 26 von 45 möglichen Punkten einfahren. Das Torverhältnis lag bei 31:27.

Weiterlesen: SV Schmölln 1913 sichert sich die Meisterschaft

SV Schmölln verabschiedet Christopher Senf und Rene Weinert

Mit dem Ablauf der vergangenen Saison beendeten Christopher Senf und René Weinert ihre Karriere in der 1.Mannschaft des SV Schmölln 1913.

Weiterlesen: SV Schmölln verabschiedet Christopher Senf und Rene Weinert

Copyright  2024  SG Schmölln