logotype
HOT NEWS:
  • Der Artikel zum Weihnachtsmarkt wird täglich mit neuen Bildern aktualisiert --> Täglich beim Nachwuchs reinklicken!
  • A-Jun. Vizemeister in der Halle
  • Erste steht im Pokal-Halbfinale!
18 -December -2018 - 17:14

1.Mannschaft

Datum Sa, 02. Mär. 2019 Beginn 14.00
SV Schmölln 1913
SV Schmölln
SG Hohndorfer SV
SG Hohndorf
-:-

2.Mannschaft

Datum So, 17. Mär. 2019 Beginn 14.00
SV Schmölln 1913 II
SV Schmölln II
SV Elstertal Bad Köstritz II
Bad Köstritz II
-:-

A-Junioren

Datum So, 17. Mär. 2019 Beginn 10.30
SG SV Schmölln 1913
SG Schmölln
SG SV Roschütz 1886
Roschütz
-:-

Sponsoren

ringlift.png


Ewig junges Derby gegen FSV Gößnitz

Am Samstag steigt das ewig junge Derby zwischen dem SV Schmölln 1913 und dem FSV Gößnitz auf dem Sportplatz in der Sommeritzer Straße. Beide Teams gehen dabei mit einem Erfolgserlebnis aus den Pokalspielen in diese Partie. Gößnitz setzte sich zuhause gegen Kraftsdorf durch (4:2), die Knopfstädter gewannen ein spektakuläres Pokalspiel beim SV Blau-Weiß 90 Greiz mit 11:10 nach Elfmeterschießen, nachdem es nach 120 Minuten 6:6 stand! In der Kreisoberliga stehen die Knopfstädter derzeit auf Tabellenplatz 2, holten bereits 15 Punkte, Gößnitz steht mit 11 Punkten auf Platz 6.

Weiterlesen: Ewig junges Derby gegen FSV Gößnitz

Knopfstädter können mit Tabellenführer gleichziehen

Am Sonntag haben die Knopfstädter ab 15:00 Uhr beim FC Altenburg die Chance, mit einem Auswärtssieg nach Punkten mit Tabellenführer 1.FC Greiz gleichzuziehen. Keine leichte Aufgabe, wartet mit der Köster-Elf doch eine Mannschaft, die ebenfalls ordentlich in diese Saison startete. Mit einem Heimsieg können die Skatstädter bis auf Platz 2 kommen. Es ist also für viel Spannung gesorgt, wenn die Knopfstädter, die bisher alle Auswärtsspiele gewannen, ihre tolle Serie auch in Altenburg fortsetzen wollen.

Weiterlesen: Knopfstädter können mit Tabellenführer gleichziehen

Spielausfall in Bad Köstritz

Am gestrigen Freitag reisten unser AH vergeblich nach Bad Köstritz. Der Gastgeber war nicht auffindbar. Eine tel. Absage im Vorfeld gab es jedenfalls nicht. Personalprobleme hat wohl so ziehmlich jeder Verein, aber eine vorherige Info gehört einfach dazu.

Erste erwartet Alte Bekannte in der Sommeritzer Straße

Am Samstag erwartet der SV Schmölln 1913 beim Spiel gegen den SV Lumpzig alte Bekannte auf dem Sportplatz in der Sommeritzer Straße. Mit Stanley Barylla, Philipp Böttcher und Ahmadin Shakhes stehen 3 Ex-Schmöllner im Kader der Gäste, die nach einem guten Saisonstart auf Tabellenplatz 5 stehen. Der Gastgeber, nach 5 Spielen auf Platz 3 der Tabelle, hatte in den bisherigen Heimspielen oftmals Probleme mit dem SV Lumpzig. Nur in der Saison 2013/14 gelang ein Heimsieg (3:0).

Weiterlesen: Erste erwartet Alte Bekannte in der Sommeritzer Straße

Erste bei Oberliga-Reserve gefordert

Am Samstag ist der SV Schmölln 1913 bei der Oberliga-Reserve der BSG Wismut Gera gefordert. Der Gastgeber ist in der bisherigen Saison eine Wundertüte, kassierte Niederlagen gegen den SV Rositz (1:2) und den FSV Meuselwitz (0:1), gewann dagegen hoch gegen Ehrenhain II (7:0) und spielte 0:0 gegen Gera-Pforten. Mit 4 Punkten stehen die Geraer derzeit auf Platz 10, die Knopfstädter liegen mit 8 Punkten auf Rang 4.

Weiterlesen: Erste bei Oberliga-Reserve gefordert

Spitzenspiel zwischen Schmölln und Rositz

Am Samstag kommt es in Schmölln zum Kreisderby zwischen den Knopfstädtern und dem SV Rositz. Beide Mannschaften sind gut in die Saison gestartet, Rositz grüßt nach 2 Spieltagen mit 6 Punkten von der Tabellenspitze. Schmölln folgt mit 4 Punkten auf Platz 4. Es ist also ein echtes Spitzenspiel zwischen zwei ambitionierten Mannschaften. In einem Pflichtspiel stand man sich letztmalig in der Saison 2013/14 gegenüber. Das Hinspiel in Schmölln endete 0:0, das Rückspiel gewann Rositz mit 2:0. Dabei gab es immer ein großes Zuschauerinteresse, jeweils über 200 Fans waren vor Ort (215 Zuschauer in Schmölln, 240 Zuschauer in Rositz).

Weiterlesen: Spitzenspiel zwischen Schmölln und Rositz

Väter gegen Söhne 2018

Söhne feiern erneut Sieg

Am Freitag fand das alljährliche Spiel der Alten Herren, Väter gegen Söhne, statt.

Obwohl die Oldies das Spiel in der ersten Halbzeit im Griff hatten, lagen sie zur Pause mit 1:2 hinten. Gute Möglichkeiten wurden ausgelassen, und dies bestraften die Söhne eiskalt. Durch einen Foulelfmeter und einen satten Schuß ins lange Eck, gingen sie mit 2:0 in Führung. Kurz vor dem Pausentee konnten die Väter noch den Anschlußtreffer erzielen.

Weiterlesen: Väter gegen Söhne 2018

Copyright  2018  SG Schmölln