logotype
HOT NEWS:
  • Erste gewinnt gegen Mellingen
  • C-Jun. gewinnen eigenes Hallenturnier
  • B-Jun. auf Platz 1 und 3 beim Hallenturnier in Crimmitschau
18 -February -2019 - 10:11

1.Mannschaft

Datum Sa, 16. Feb. 2019 Beginn 14.00
SV Schmölln 1913
SV Schmölln
SSV BG Mellingen
Mellingen
10:1 Spielbericht

2.Mannschaft

Datum So, 03. Mär. 2019 Beginn 13.00
SV Schmölln 1913 II
SV Schmölln II
Meeraner SV III
Meeraner SV III
-:-

A-Junioren

Datum So, 17. Feb. 2019 Beginn 11.00
SG SV Schmölln 1913
SG Schmölln
ZFC Meuselwitz A-Jun.
ZFC A-Jun.
2:2 Spielbericht

Sponsoren

wuestenrot.png


Gastgeber holt 20. Günther Naumann Cup

Am gestrigen Sonnabend fand in der Osthüringenhalle in Schmölln der 20. Günter Naumann Cup für AH Mannschaften statt. Es traten die gleichen Mannschaften wie 2018, im Modus Jeder gegen Jeden an. Also neben dem Gastgeber SV Schmölln, waren die Teams des FSV Gößnitz, dem SV Jena Pharm, dem SV Jena Zwätzen, und dem LSV Altkirchen angereist.

Der Titelverteidiger aus Gößnitz eröffnete das Turnier gegen Jena Zwätzen mit einer 1:3 Niederlage. Nun griff der Gastgeber ins Geschehen ein. Man hatte Altkirchen gut in Griff, führte mit 2:0 und machte es am Ende doch noch einmal spannend. Denn Altkirchen konnte auf 1:2 verkürzen, und witterte Morgenluft.  Dabei blieb es aber dann.

Die weiteren Partien gegen Gößnitz 5:1 und Jena Zwätzen 4:1 konnten die Schmöllner mit klaren Siegen gestalten. Nun ging es gegen Jena Pharm. Schnell führten unsere Jungs mit 1:0. Doch wer Jena Pharm kennt, weiß dass diese Mannschaft sich nicht kampflos geschlagen geben wird. Und so kam es auch, mitte der Spiels hatten sie ihre beste Phase und drehten die Partie  in kürzester Zeit auf 2:1 um. Nun war der Gastgeber wieder gefordert. Und dies tat er mit Bravour. Schmölln ließ sich nicht aus der Ruhe bringen und konnte das Spiel erneut drehen. Diese 3:2 war zugleich der Endstand, und der ungeschlagene Turniersieger stand fest.

In der 2. Hälfte der Tabelle war es sehr ausgeglichen. Von den Plätzen 3-5 hatte jede Mannschaft 1 Sieg zu verbuchen. Lediglich 2 Tore Unterschied waren das Zünglein an der Waage, ob ein Podestplatz oder Platz 5 blieb.

Der Schirmherr des legendären Turniers, Herr Naumann, legte zum Jubiläum noch eine Schippe drauf, und wie man gesehen hat mit Erfolg.  Hierfür noch einmal ein Dankeschön für die jahrelange Unterstützung. Ebenso gilt der Dank  an alle Helfer auf und neben dem Platz, dem Schiri A.Herrmann, der das komplette Turnier allein gepfiffen hat, sowie dem Team von der Westkurve. Sie sorgten für das leibliche Wohl.

Aufstellung des SV Schmölln:

R.Schams, A.Packheiser, A.Stöber, D.Jähler, C.Steinberg, R.Grundmann, A.Klose, T.Köhler, T.Neitzel                                                                                             

Ergebnisse

FSV Gößnitz              SV Jena Zwätzen        1:3

SV Schmölln              LSV Altkirchen         2:1

SV Jena Pharm            SV Jena Zwätzen        3:1

SV Schmölln              FSV Gößnitz            5:1

LSV Altkirchen           SV Jena Pharm          2:6

SV Jena Zwätzen          SV Schmölln            1:4

FSV Gößnitz              LSV Altkirchen         4:1

SV Jena Pharm            SV Schmölln            2:3

LSV Altkirchen           SV Jena Zwätzen        4:1

SC Jena Pharm            FSV Gößnitz            5:1

 

  1. SV Schmölln            12 Pkt.            14: 5   Tore
  2. SV Jena Pharm           9 Pkt.            16: 7   Tore
  3. LSV Altkirchen          3 Pkt.             8:13   Tore
  4. SV Jena Zwätzen         3 Pkt.             6:12   Tore
  5. FSV Gößnitz             3 Pkt.             7:14   Tore

Torschützenkönig:     7 Treffer Rachid Malek (SV Jena Pharm)

Copyright  2019  SG Schmölln