logotype
HOT NEWS:
  • A-Jun. spielen 1:1 bei SG Wismut Gera
  • 1.Mannschaft gewinnt 1:0 gegen Gera-Pforten
  • C-Jun. gewinnen 3:0 bei Thüringen Jena
24 -November -2017 - 05:51

1.Mannschaft

Datum Sa, 25. Nov. 2017 Beginn 14.00
BSG Wismut Gera II
Wismut II
SG SV Schmölln 1913
SG Schmölln
-:-

2.Mannschaft

Datum Sa, 25. Nov. 2017 Beginn 14.00
SG SV Schmölln 1913 II
SG Schmölln II
SSV Nöbdenitz
Nöbdenitz
-:-

A-Junioren

Datum Sa, 25. Nov. 2017 Beginn 09.00
SG SV Schmölln 1913
SG Schmölln
ASV Wintersdorf
ASV Wintersdorf
-:-

Sponsoren

vincenz.png


Knopfstädter gegen Skatstädter auf dem Kunstrasen

Zum ersten Punktspiel der Rückrunde erwartet die SG SV Schmölln 1913 am Samstag den FC Altenburg. An das Hinspiel haben die Knopfstädter schmerzliche Erinnerungen, als man ein 0:2 aufholte und in der Nachspielzeit noch den Gegentreffer zum 2:3 kassierte. Jetzt hat der Gastgeber die Möglichkeit, dieses Spiel vergessen zu machen und will mit einem Heimsieg Tabellenplatz 3 halten.

Die Spiele in der Vergangenheit waren stets sehr eng und torreich. Von den 5 Vergleichen gewann Altenburg 2 Spiele, Schmölln siegte einmal und 2 Spiele endeten Unentschieden. Diese Unentschieden hatten es mit einem 3:3 und 4:4 aber in sich. Auf ein ähnliches Spektakel würde Schmöllns Trainer Daniel Burkhardt gern verzichten, wenn dafür 3 Punkte für seine Mannschaft herausspringen. Schmerzlich vermissen bei dieser Mission wird er Kapitän Falko Broda, der seine 5.Gelbe Karte kassierte und somit gesperrt ist. Auch der verletzte Alexander Haß steht nicht zu Verfügung, sodass die Mittelfeldachse auf dem Kunstrasen anders aussehen wird.

Die Knopfstädter hatten aber vor der Winterpause einen Lauf und haben diesen mit dem 2:1-Erfolg im Nachholspiel gegen Roschütz fortgesetzt. Mit jetzt 5 Punktspielsiegen in Folge sollte genügend Selbstvertrauen vorhanden sein. Gegner FC Altenburg tut sich in dieser Saison schwer. Nachdem man in den letzten Jahren immer zur Spitzengruppe der Kreisoberliga zählte, stehen die Skatstädter aktuell auf Platz 8 der Tabelle. Gerade in den Spielen gegen Schmölln haben sie aber immer ihre Qualität nachgewiesen, sodass die Zuschauer auch diesmal eine spannende Partie erwartet. Anstoß ist am Samstag um 14:00 Uhr, Schiedsrichter der Partie ist Martin Zschoschke (Harth-Pöllnitz).

Copyright  2017  SG Schmölln