logotype
HOT NEWS:
  • Erste gewinnt 2:0 gegen Thüringen Jena
  • Zweite gewinnt 4:1 gegen Pölzig
  • Nächstes Spiel unserer Ersten gegen Meuselwitz II
30 -November -2022 - 07:44

1.Mannschaft

Datum Di, 29. Nov. 2022 Beginn 18.30
ZFC Meuselwitz II
ZFC II
SV Schmölln 1913
SV Schmölln
0:2

2.Mannschaft

Datum So, 27. Nov. 2022 Beginn 14.00
SV Schmölln 1913 II
Schmölln II
SG TSV 1861 Pölzig
SG TSV Pölzig
4:1

A-Junioren

Datum So, 27. Nov. 2022 Beginn 11.30
SG SV Schmölln 1913
SG Schmölln
TSV Gera-Westvororte
Westvororte
4:0 Spielbericht

Sponsoren

buerger.png


SV Schmölln 1913 II auf Platz 5 der Kreisliga

Nach starker Hinrunde auf Platz 3 – Julius Herold bester Torschütze

Der SV Schmölln 1913 II beendete die Saison in der Kreisliga auf Platz 5. Nach einer starken Hinrunde (25 Punkte) lief die Rückrunde nicht mehr wie gewünscht (10 Punkte), doch gerade aus solchen Erfahrungen muss die Mannschaft ihre Lehren ziehen. Das Team von Trainer Mathias Hoffmann erreichte insgesamt 35 Punkte und 61:58 Tore aus 24 Spielen.

 

Saisonverlauf

Die Knopfstädter starteten mit 6 Siegen in die Saison und standen zwischenzeitlich auf Platz 1 der Tabelle! Mit der Niederlage beim FSV Lucka endete diese Serie. Gegen Ende der Hinrunde lief es mit Siegen gegen die SG Monstab und Einheit Altenburg wieder besser und so stand die Kreisoberliga-Reserve im Winter auf Platz 3 der Tabelle. Mit einem Unentschieden in Ronneburg und einem Heimsieg gegen Wintersdorf startete die Hoffmann-Elf ordentlich in die Rückrunde, dann aber war der berühmte Wurm drin. Auf 3 Niederlagen in Serie folgte ein Heimsieg gegen Lucka. Im Anschluss gab es aber 5 Niederlagen in Folge, womit der 3.Tabellenplatz in weite Ferne rückte. Mit dem Auswärtssieg bei Einheit Altenburg am letzten Spieltag konnte Platz 5 gesichert und die Saison versöhnlich beendet werden.

Statistik ++ Julius Herold mit meisten Einsätzen und bester Torschütze

In den 24 Spielen setzte Trainer Mathias Hoffmann insgesamt 37 Spieler ein. Dabei absolvierte Julius Herold die meisten Einsätze. Er stand insgesamt 20 Mal auf dem Platz. Ihm folgen Patrick Haase, Jannis Frackmann und Max Zeißig mit 19 Einsätzen. Bester Torjäger der Knopfstädter war Julius Herold mit 19 Treffern! Damit ist er – gemeinsam mit Eric Lochmann vom SSV 1938 Großenstein – auch der treffsicherste Schütze der Kreisliga! Bei den Knopfstädtern folgen in der teaminternen Torjägerliste Eric Rüger und John Wendlandt (beide 7 Tore).

Fair Play – 35 Gelbe und 2 Gelb-Rote Karten

Mit 35 Gelben und 2 Gelb-Rote Karten stehen die Knopfstädter auf Platz 4 der Fair-Play Tabelle. Beide Gelb-Rote Karten kassierte Max Zeißig. Die meisten Gelben Karten musste sich Florian Schnelle zeigen lassen (7). Julius Herold wurde 4 Mal verwarnt.

Zuschauer – 141 Fans sehen Heimsieg gegen Löbichau

Im Schnitt sahen 72 Zuschauer die Heimspiele in der Sommeritzer Straße. Die meisten Zuschauer hatte dabei das Heimspiel gegen den SV Löbichau (141), welches die Knopfstädter mit 5:1 gewannen. Auch gegen den SSV 1938 Großenstein (103) kamen über 100 Fans in die Sommeritzer Straße. Über die gesamte Saison gesehen waren 869 Zuschauer zu den 12 Heimspielen zu Gast.

Der SV Schmölln 1913 bedankt sich bei allen Spielern, Trainern, Verantwortlichen, Helfern und vor allem bei den Sponsoren und Fans für die tolle Unterstützung!

 

Copyright  2022  SG Schmölln