logotype
HOT NEWS:
  • A-Jun. gewinnen 5:1 gg. JFC Gera II
  • Zweite gewinnt 9:1 gg. Ponitz II
  • Erste verliert in Bad Köstritz
17 -October -2018 - 05:39

1.Mannschaft

Datum Sa, 20. Okt. 2018 Beginn 15.00
SV Schmölln 1913
SV Schmölln
TSV 1880 Rüdersdorf
Rüdersdorf
-:-

2.Mannschaft

Datum So, 21. Okt. 2018 Beginn 15.00
SV Schmölln 1913 II
SV Schmölln II
OTG 1902 Gera
OTG Gera
-:-

A-Junioren

Datum Sa, 20. Okt. 2018 Beginn 12.30
SG FC Motor Zeulenroda
SG Zeulenroda
SG SV Schmölln 1913
SG Schmölln
-:-

Sponsoren

jaenicke.png


AH Spielverlegung

Das Spiel am 25.09.15 findet nicht, wie in der Ansetzung steht, in Zeitz, sondern um 18:30 in Schmölln statt.

Im Pokal wieder auswärts - diesmal nach Hohndorf

Auch in dieser Saison müssen die Fans weiter auf ein Heimspiel im Pokal warten. Die Auslosung in der Halbzeitpause der Partie gegen Fockendorf bescherte uns in der 3.Runde ein Auswärtsspiel bei der SG Hohndorfer SV. Gespielt wird am Wochenende 10./11. Oktober.

Ergo- und Physio Liebold & Wildenhain präsentierte Heimspiel

Das Heimspiel gegen Eintracht Fockendorf präsentierte die Ergo- und Physiotherapie Liebold & Wildenhain aus der Mittelstraße in Schmölln. Vor dem Spiel übergab Claudia Liebold den Spielball an Kapitän Christian Steinberg und sah anschließend ein gutes Spiel des Gastgebers, welches aber nicht mit einem Punktgewinn belohnt wurde.

Weiterlesen: Ergo- und Physio Liebold & Wildenhain präsentierte Heimspiel

Duell der Tabellennachbarn in Schmölln

In dieser Woche erst am Sonntag, dafür wird es wieder spannend in der Sommeritzer Straße, wenn die Tabellennachbarn SG SV Schmölln 1913 und Eintracht Fockendorf aufeinander treffen. Dabei darf man aus Schmöllner Sicht sicherlich von einem Lieblingsgegner sprechen, wenn man einen Blick auf die letzten Spiele wirft.

Weiterlesen: Duell der Tabellennachbarn in Schmölln

Es sind immer Feste, wenn wir in Aga spielen

Nach dem 2:1-Punktspielerfolg aus der Vorwoche tritt die SG SV Schmölln 1913 am Samstag erneut beim SV Aga an, diesmal zum Pokalspiel der 2.Runde. Im Gepäck haben die Knopfstädter auch wieder Torjäger Christian Pohl (8 Tore in 6 Spielen gegen Aga), der auf die Frage, warum er gerade gegen den SV Aga immer wieder trifft, genauso schlagfertig antwortete, wie er Fußball spielt: „Mir gefällt die Stimmung dort. Es sind ja immer Feste, wenn wir dort spielen“, sagte er mit einem Lächeln auf den Lippen und in Anspielung daran, dass in der Vergangenheit auf dem benachbarten Feuerwehrgelände immer wieder Veranstaltungen stattfanden, wenn auch die SG SV Schmölln 1913 in Aga weilte.

Weiterlesen: Es sind immer Feste, wenn wir in Aga spielen

Unbequeme Aufgabe beim Schlusslicht SV Aga

Nach dem 2:2 gegen Aufstiegsfavorit Weida wartet auf die SG SV Schmölln 1913 am Samstag die Auswärtsaufgabe beim SV Aga, derzeit noch ohne Punkt Tabellenletzter. Nach dem 0:4 zum Auftakt gegen Gera-Westvororte setzte es gegen Lumpzig gar ein 0:5. Grund, den Gegner zu unterschätzen, gibt es auf Seiten der Knopfstädter aber keineswegs, zumal Aga immer gezeigt hat, dass im Laufe der Saison mit ihnen zu rechnen ist.

Weiterlesen: Unbequeme Aufgabe beim Schlusslicht SV Aga

SG SV Schmölln 1913 erwartet FC Thüringen Weida

Im ersten Heimspiel der neuen Saison erwartet die SG SV Schmölln 1913 Landesklasse-Absteiger FC Thüringen Weida in der Sommeritzer Straße. Dabei trifft man auf einen alten Bekannten aus, für beide Teams, besseren Tagen.

Weiterlesen: SG SV Schmölln 1913 erwartet FC Thüringen Weida

Copyright  2018  SG Schmölln