logotype
HOT NEWS:
  • Erste gewinnt gegen Mellingen
  • C-Jun. gewinnen eigenes Hallenturnier
  • B-Jun. auf Platz 1 und 3 beim Hallenturnier in Crimmitschau
18 -February -2019 - 10:10

1.Mannschaft

Datum Sa, 16. Feb. 2019 Beginn 14.00
SV Schmölln 1913
SV Schmölln
SSV BG Mellingen
Mellingen
10:1 Spielbericht

2.Mannschaft

Datum So, 03. Mär. 2019 Beginn 13.00
SV Schmölln 1913 II
SV Schmölln II
Meeraner SV III
Meeraner SV III
-:-

A-Junioren

Datum So, 17. Feb. 2019 Beginn 11.00
SG SV Schmölln 1913
SG Schmölln
ZFC Meuselwitz A-Jun.
ZFC A-Jun.
2:2 Spielbericht

Sponsoren

wuestenrot.png


Herkules-Cup erneut mit toller Besetzung

Auch das Jahr 2016 startet die SG SV Schmölln 1913 mit einem klasse besetzten Hallenturnier, welches zum 3.Mal von der Herkules-Schuh GmbH unterstützt und erneut unter dem Namen Herkules-Cup ausgetragen wird. Am Freitag, 15.01.2016 dürfen sich die Fußballfans ab 18:30 Uhr dabei auch auf zwei Mannschaften aus der Oberliga freuen.

Weiterlesen: Herkules-Cup erneut mit toller Besetzung

Schmöllner Härtetest gegen Niederpöllnitz

Mit dem SV Blau-Weiß Niederpöllnitz wartet auf die SG SV Schmölln 1913 ein echter Härtetest, da die Blau-Weißen mit 18 Punkten aktuell Platz 4 der Tabelle belegen. Mit nur einer Saisonniederlage (0:2 gegen FC Altenburg) beweist Niederpöllnitz in dieser Saison auch eine Konstanz, die dem Gastgeber noch fehlt. Zuletzt aber spielte die Elf von Trainer Steffen Rüdiger dreimal in Folge Unentschieden, unter anderem mit einem spektakulären 4:4 bei Gera-Westvororte.

Weiterlesen: Schmöllner Härtetest gegen Niederpöllnitz

Erste erneut nach Hohndorf

Nach der unglücklichen Pokalniederlage (1:2) fahren die Fußballer der SG SV Schmölln 1913 am Sonntag erneut nach Hohndorf. „Wir fahren mit breiter Brust, wollen mit 3 Punkten zurückkehren“, ist Trainer Daniel Burkhardt optimistisch „Der Kader wird sich im Vergleich zum Pokalspiel deutlich verändern, viele Spieler sind zurück“. So werden Barylla, Broda, Uhlig, Müller, Wildensee und Brunner, die im Pokalspiel allesamt fehlten, wieder zum Kader gehören und dem Trainerteam mehr Möglichkeiten bieten.

Weiterlesen: Erste erneut nach Hohndorf

Derby gegen Nöbdenitz mit zusätzlicher Brisanz

Am Samstag freuen sich die Fußballfans auf das Derby zwischen Schmölln und Nöbdenitz auf dem Sportplatz in der Sommeritzer Straße Schmölln. Das ohnehin schon brisante Duell wurde durch zwei Wechsel im Sommer zusätzlich verschärft. Daniel Hüttig und Jan-Moritz Kutschbach laufen am Samstag erstmals im Nöbdenitzer Trikot in Schmölln auf. „Das sorgt sicherlich für zusätzliche Brisanz“, ist sich auch Schmöllns Trainer Daniel Burkhardt sicher.

Weiterlesen: Derby gegen Nöbdenitz mit zusätzlicher Brisanz

Erinnerungen an unglaubliches Pokalspiel

Bereits unmittelbar nach der Auslosung war das historische Pokalspiel vom September 2012 in den Köpfen der Schmöllner Verantwortlichen. SG Hohndorf – SG Schmölln, dieses Spiel schrieb Geschichte, als die Knopfstädter eine 6:2-Führung in den letzten 20 Minuten verspielten und das Spiel in der regulären Spielzeit mit sage und schreibe 7:6 verloren! Am Samstag fahren die Schmöllner wieder nach Hohndorf, diesmal im Achtelfinale des Regionalpokals – eine Runde, welche die Rot-Weißen in den Vorjahren nicht erreichten. Und in dieser Saison stehen die Chancen nicht schlecht, auch diese Runde zu überstehen und im Pokal positive Schlagzeilen zu schreiben.

Weiterlesen: Erinnerungen an unglaubliches Pokalspiel

Erste tritt bei Kreisoberliga-Dino Lucka an

Der FSV Lucka 1910 ist aus der Kreisoberliga eigentlich nicht wegzudenken, hat in dieser Saison aber große Probleme und rangiert derzeit punktlos auf dem vorletzten Tabellenplatz. Auch wenn Lucka die Niederlagen bisher ausnahmslos gegen Mannschaften aus der oberen Tabellenhälfte kassierte, so wird man mit dem bisherigen Abschneiden nicht zufrieden sein, zumal gegen Großenstein auch das Pokalspiel verloren wurde. Trainer Dirk Eschenbaum wird sich gegen die derzeit gut aufgelegten Knopfstädter etwas einfallen lassen müssen, um den Anschluss ans Mittelfeld der Tabelle nicht frühzeitig zu verlieren.

Weiterlesen: Erste tritt bei Kreisoberliga-Dino Lucka an

Aufsteiger Zeulenroda II zu Gast

Nach dem erfolgreichen Auswärtsspiel in Münchenbernsdorf (2:1) wollen die Knopfstädter jetzt gegen Aufsteiger SG FC Motor Zeulenroda II nachlegen und auch zuhause dreifach punkten. Die Vorzeichen stehen dabei gut, kann doch Thomas Wendt, der Daniel Burkhardt vertritt, aus dem Vollen schöpfen. Lediglich Stanley Barylla fehlt gegen den bisher punktlosen Tabellenletzten Gelb-Rot gesperrt.

Weiterlesen: Aufsteiger Zeulenroda II zu Gast

Copyright  2019  SG Schmölln